Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Lehrstuhl für Computergrafik

Der Lehrstuhl für Computergrafik beschäftigt sich mit der Analyse, Bearbeitung und Darstellung von visuellen Informationen. Hierbei wird das Ziel verfolgt, synthetische Bilder zu erzeugen und interaktiv zu manipulieren, Computeranimationen zu erstellen, sowie komplexe Daten zu visualisieren.

Diese Aufgaben erfordern sowohl Verfahren zur Erstellung geeigneter rechnerinterner Modelle für die Beschreibung virtueller Szenen (Modellierung), als auch Verfahren zur graphischen Darstellung dieser Modelle (Bildsynthese, Rendering). Weiterhin ist die Aufbereitung von Daten zur gut interpretierbaren Darstellung (Visualisierung) des repräsentierten Inhalts erforderlich. Eine wichtige Anforderung an die Herstellung plausibler und informativer Bilder ist der möglichst geringe Einsatz von Ressourcen, beispielsweise in begrenzter Zeit oder mit geringem Speicherverbrauch.

Die verarbeiteten Daten können entweder synthetisch sein, d.h. nur am Computer existieren, oder aus der realen Welt akquiriert werden. Synthetische Daten entstammen u.a. Simulationen physikalischer Systeme, während Bildinformationen, mit Laserscannern abgetastete Geometrie oder gemessene Materialeigenschaften Beispiele für reale Daten sind. Da in der Regel große Datenmengen auftreten, ist in vielen Fällen der Einsatz moderner Many-Core-Architekturen und paralleler Algorithmen notwendig.

Unsere Projekte und Forschung haben u.a. Bezug zu folgenden Themen:

  • (Interaktive) Fotorealistische Bildsynthese und globale Beleuchtung
  • Echtzeit-Rendering-Verfahren (Videospiele)
  • General Purpose Computation on GPUs
  • Visualisierung komplexer und großer Datenmengen
  • Perzeptuelle Methoden in der Computergrafik
  • Simulation von Licht- und Schallausbreitung in virtuellen Szenen
  • Interaktive Manipulation von Bildern und 3D-Szenen
  • Prozedurale Modelle