Home  | Impressum | Sitemap | KIT

Offene HiWi-Stellen

Entwicklung einer Visualisierungsanwendung für die automatische Sichtprüfung

Bei der Qualitätskontrolle von Werkstücken werden oft automatische Sichtprüfungsverfahren wie z.B. die Lasertriangulation eingesetzt. Allerdings ist die Konzeption und der Aufbau eines Prüfstands ein zeitaufwändige und in erster Linie manuelles Unterfangen.

Im Rahmen eines DFG-Projektes, das vom Lehrstuhl für Computergrafik in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IOSB und den Instituten IPR und IES durchgeführt wird, sollen Verfahren zur teil-automatischen Optimierung solcher Prüfstände entwickelt werden.

Die Visualisierungsanwendung ist Teil dieses Projekts. Sie soll einen Experten bei der Planung von Prüfständen unterstützen. Dazu müssen die Konfiguration von Kamera, Lichtquellen und dem Werkstück sowie die ermittelten Qualitätsmetriken visualisiert werden. Neben der reinen Visualisierung von Ergebnissen soll auch die Steuerung einer im Zuge des Projektes entwickelten automatischen Optimierung in die Anwendung integriert werden. 

Die bisher bestehenden Softwarekomponenten verwenden C++, OpenGL und Qt, daher wäre es für die Integration wünschenswert, auch die Anwendung auf diese Werkzeuge aufzusetzen.

Komplette Ausschreibung | Weitere Informationen/Kontakt: Stephan Bergmann