Home | deutsch  | Legals | Sitemap | KIT

Visualisierung

Visualisierung
type: Vorlesung (V) links:
semester: WS 15/16
time:

Mittwoch, 14:00 - 15:30 wöchentlich

50.34, Am Fasanengarten, Informatik, Hörsaal -102

lecturer:

Dr. Marco Ament

sws: 2
lv-no.: 24183
Voraussetzungen Empfehlungen:

Vorkenntnisse aus der Vorlesung "Computergraphik" (24081) werden vorausgesetzt.

Lehrinhalt Die Visualisierung beschäftigt sich mit der visuellen Repräsentation von Daten aus wissenschaftlichen Experimenten, Simulationen, medizinischen Scannern, Datenbanken etc., mit dem Ziel ein größeres Verständnis oder eine einfachere Repräsentation komplexer Vorgänge zu erhalten. Hierzu werden u.a. Methoden aus der interaktiven Computergrafik herangezogen und neue Methoden entwickelt. Diese Vorlesung behandelt die sogenannte Visualisierungspipeline, spezielle Algorithmen und Datenstrukturen und zeigt praktische Anwendungen.

Themen dieser Vorlesung sind u.a.:

  • Einführung, Visualisierungspipeline
  • Datenakquisition und -repräsentation
  • Perzeption und Abbildung (Mapping) auf grafische Repräsentationen
  • Visualisierung von Skalarfeldern (Isoflächenextraktion, Volumenrendering)
  • Visualisierung von Vektorfeldern (Particle Tracing, texturbasierte Methoden)
  • Tensorfelder und Daten mit mehreren Attributen
  • Informationsvisualisierung
Ziel Die Studierenden lernen in dieser Vorlesung wichtige Algorithmen und Verfahren der Visualisierung kennen und können diese unterschiedlichen Anwendungsfeldern zuordnen, sie analysieren und bewerten. Die erworbenen Kenntnisse sind in vielen Bereichen der Forschung in der Computergrafik, und der (Medizin-/Bio-/Ingenieurs-)Informatik wertvoll. Die Studierenden können für ein gestelltes Problem geeignete Visualisierungstechniken auswählen und selbst implementieren.
Prüfung Die Erfolgskontrolle wird in der Modulbeschreibung erläutert.