Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Seminar Natürliche Phänomene in der Computergrafik

Seminar Natürliche Phänomene in der Computergrafik
Typ: Seminar (S) Links:
Semester: SS 2019
Zeit: 25.04.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
50.34 Raum 131
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten


02.05.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
50.34 Raum 131
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

09.05.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
50.34 Raum 131
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

16.05.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
50.34 Raum 131
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

23.05.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
50.34 Raum 131
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

06.06.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
50.34 Raum 131
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

13.06.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
50.34 Raum 131
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

27.06.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
50.34 Raum 131
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

04.07.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
50.34 Raum 131
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

11.07.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
50.34 Raum 131
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

18.07.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
50.34 Raum 131
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten

25.07.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
50.34 Raum 131
50.34 INFORMATIK, Kollegiengebäude am Fasanengarten


Dozent:

Prof. Dr.-Ing. Carsten Dachsbacher
Daniel Opitz

SWS: 2
LVNr.: 2400002
Voraussetzungen

keine

Emphehlungen:

Es wird empfohlen, einschlägige Vorlesungen des Vertiefungsgebiets Computergrafik gehört zu haben (z.B. Grundlagen der Computergrafik, Fotorealistische Bildsynthese, Interaktive Computergrafik).

Lehrinhalt Aktuelle Forschungsgebiete der Computergrafik.
Ziel

Studierende können,

  • sich Einblick in ein aktuelles Forschungsgebiet der Computergraphik verschaffen.
  • eine Literaturrecherche ausgehend von einem vorgegebenen Thema durchführen, die relevante Literatur identifizieren, auffinden, bewerten und schließlich auswerten.
  • ihre Seminararbeit (und später die Bachelor-/Masterarbeit) mit minimalem Einarbeitungsaufwand anfertigen und dabei Formatvorgaben berücksichtigen, wie sie von allen Verlagen bei der Veröffentlichung von Dokumenten vorgegeben werden.
  • Präsentationen im Rahmen eines wissenschaftlichen Kontextes ausarbeiten, die vorzustellenden Inhalte auditoriumsgerecht aufzuarbeiten und vorzutragen.
  • die Ergebnisse der Recherchen in schriftlicher Form derart präsentieren, wie es im Allgemeinen in wissenschaftlichen Publikationen der Fall ist.
Prüfung Die Erfolgskontrolle erfolgt durch Bewertung der Präsentation (70%) und der Ausarbeitung des Vortragsmanuskriptes (30%).

 

Auftaktveranstaltung: der erste Termin ist der 25.04.2019, hier werden auch die Themen vergeben.

Anmeldeformalitäten: Anmeldung läft über das portal https://portal.wiwi.kit.edu/ys/2739

Alle weiteren Fragen via Email an Daniel Opitz.

Themen: